Eine Spielplatte aus dem Drucker

Unsere 40k Spieltische kann man mit einer einfachen Regel beschreiben: Wald-Wiese-Ruine. An sich ist dies ganz okay, aber es war Zeit für etwas neues. Nach der Sommerpause soll Infinity bei uns durchstarten und dafür ist das 40k Gelände nur bedingt zu gebrauchen.

Also habe ich ein wenig recherchiert und bin immer wieder auf Papercraft gestoßen. Container, Gebäude und ganze Fahrzeuge aus Papier. Der daraus resultierende Comicstil passt hervorragend zu Infinity und auch zu meinen 40k Armeen, da ich diese nicht realistisch, sondern wie aus einem Comic bemale.

Die ganzen Geländestücke bestehen aus 200g starkem Fotopapier und die Bodenplatte basiert auf Texturen von Toposolitario (von dem auch die meisten Geländestücke stammen).  Die Texturen wurden zu einer großen Datei zusammengefügt und auf eine PVC Plane mit den Dimensionen 180×120 cm gedruckt.

Die Platte bietet komplett:

  • Eine PVC Matte als Spielfeld mit den Maßen 1,80×1,20 m
  • 24 Container (40 mm hoch)
  • 2 Fahrzeuge als Geländestücke
  • 1 Gebäude
  • 9 große Kisten (30 mm hoch)
  • 40 mittelgroße und kleine Kisten

Es ist eine sehr interessante Art, Gelände und Geländestücke ohne Farben und den üblichen Methoden zu bauen. Der Vorteil der PVC Plane ist auch, dass sie sich nach Gebrauch einfach verstauen lässt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s