Review: ROTOR TYPE WING-PACK von Puppetswar

Auf der Suche nach einem alternativen Sprungmodul für meine Seraphim bin ich auf die Rotor-Jumppacks von Puppetswar gestoßen. Da ich die Qualität von PW eh testen wollte, bevor ich deren Warpbestien kaufe, habe ich eine Packung bestellt.

PW1

Die Lieferung kam innerhalb von einer Woche und statt der bestellten fünf hatte ich gleich sechs Sprungmodule im sehr gut verpackten Umschlag, der als Einschreiben kam.

Nachdem die Module von den Gussgraten ohne Probleme befreit werden konnten, ging es an den Qualitätscheck. Hier und da taucht das übliche Resinproblem auf und kleine Bereiche sind zerkratzt oder weisen eine kleine Luftblasen auf, aber die Schäden sind kaum sichtbar und im großen und ganzen ist die Qualität sehr gut.

Leider habe ich gerade keine Seraphim auf dem Maltisch, so dass eine work-in-progress Bolterschwester und ein uralter Marine für den Größenvergleich herhalten müssen. Meiner Ansicht nach passt die Größe hervorragend zu den Schwestern, obwohl ein Seraphim-Modul deutlich kleiner ist.

Am Ende habe ich das Modul noch an eine fertige Seraphim angelegt. Ohne Umbauten lassen sich die Module nicht einsetzen, da sie einen halben Zentimeter vom Körper abstehen. Das Resin lässt sich jedoch leicht schneiden, so dass die notwendigen Modifikationen problemlos möglich sein sollten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s