Dropfleet Commander Kickstarter

Seit Ende Oktober ist der Dropfleet Commander Kickstarter von Hawk Wargames online. Das Ziel in Höhe von 40.000 GPB war nach fünf Minuten geknackt und aktuell liegt er bei ungefähr 270.000 GBP. Dabei läuft er noch fast einen ganzen Monat. Was Dropfleet Commander von Star Wars Armada, Halo Fleet Battles und Firestorm Armada abgrenzt ist das Setting – anstatt in den Tiefen des Alls bekämpfen sich die Flotten im Orbit oder der Atmosphäre eines Planeten. Das Absetzen von Truppen ist essentiell für den Sieg. Continue reading „Dropfleet Commander Kickstarter“

Advertisements

[DZC] Die Schlacht um Augustus [Kurzgeschichte]

Einst war Agrippa IV in der Sphäre der Menschheit als ein Ort des Amüsements und der Vergnügungen bekannt. Ausschweifende Veranstaltungen, bei denen moralische Grenzen und Sitten im hedonistischen Treiben regelmäßig überschritten wurden, füllten die riesigen Plätze und Hochhäuser der Städte. Letztere schliefen nie, sondern waren immer hell erleuchtet und vom Lärm der Bewohner und Besucher erfüllt. All dies endete schlagartig innerhalb von wenigen Stunden am 3. Mai des Jahres 2507, als das Reich der Menschen fiel. Jede stark bevölkerte Welt der menschlichen Zivilisation, inklusive ihrer Heimat Terra, wurde Opfer einer zeitgleich stattfindenden Invasion durch eine zuvor unbekannte, grausame und tödliche Spezies, die als Scourge bezeichnet wurde. Als die Außerirdischen kamen, verwandelten sich die Freudenrufe in Angstschreie, nur um in gespenstisches Schweigen überzugehen, welches die einst lauten Städte heute prägt. Continue reading „[DZC] Die Schlacht um Augustus [Kurzgeschichte]“

[DZC] Die neuen Helden in Reconquest: Phase 1

Mit Reconquest: Phase 1 werden auch die legendären Anführer Einzug auf die Schlachtfelder des 27. Jahrhunderts halten. Für die verschiedenen Fraktionen werden jeweils zwei Anführer der Armee ihren eigenen Stempel aufdrücken, mit Vor-, aber auch Nachteilen.

Die UCM schickt General Arthur J. Wade, einen panzerliebenden Offizier mit eigenem Gefährt in die Schlacht. Zur Seite steht ihm die Ex-Pilotin Lieutenant-General Luciana M. Cato, die von einem Ferrum Drohnenträger aus ihre Kontakte zur Luftwaffe nutzt.

Auch unter den parasitären Scourge gibt es bekannte Anführer, die ihre Namen von den Streitkräften der Menschen erhalten haben. Zum einem Eden’s Dinosaur, ein wahrlich alter Krieger, der vermutlich schon während der Invasion vor 175 Jahren als Wirt für seinen Parasiten diente. Zum anderen der Cavebreaker, der aus den Reihen der gefangenen und versklavten Menschen hervorgetreten ist.

Die geheimnisvolle PHR wird durch die beiden Wesire Jocasta Caine und Marcus Barros repräsentiert, deren Ziele und Taktiken wie immer sehr mysteriös sind.

Mysteriös ist natürlich das perfekte Stichwort um die wohl seltsamsten Anführer zu präsentieren. Die Kriegshäuptlinge Ramses, The Fireborn (Der Feuergeborene) und Isis, The Clairvoyant (Die Hellseherin) führen ihre Streitkräfte auf verschiedene Arten und sind, für menschliche Augen, ein seltsamer Anblick.

Bleiben noch die Anführer der neuesten Fraktion für Dropzone Commander. Die Resistance verfügt aufgrund ihrer Teilung in „allied“ und „feral“ gleich über vier Helden, deren Namen bei Freund und Feind bekannt sind.
Die wilde unabhängige Fraktion sät Furcht in den Herzen derer, die ihnen gegenüberstehen. Gunnarr of Elysium, genannt The Ferryman (Der Fährmann) ist ein Anblick, den man nur schwer ertragen kann. Mit eiserner Faust herrscht Salakahn, Tyrant of Atlantia über sein Gebiet und stellt sich allen entgegen, die seine Macht beschneiden wollen.

Zu guter Letzt stehen aber auch einige Anführer der Resistance den kolonialen Streitkräften freundlich gegenüber. Jessie Adams, Guide of the Damned (Führer der Verdammten) und  Karl Foley, Prince of New Troy treten zivilisierter und weniger martialisch als ihre wilden Gegenstücke auf.

Die legendären Anführer sind in erster Linie für szenische Spiele gedacht und von Haus aus nicht für Turniere zugelassen. Sie sollen die Geschichte um die Rückeroberung der Kernwelten verstärken und den Streitkräften markante Gesichter verleih

[DZC] PHR & Shaltari Plastik Startersets!

Dave redet bei BoW über die nächsten Monate DZC und es wird verdammt gut!

  • PHR und Shaltari Plastik kommen – keine 2-Spielerbox, sondern separat
  • UCM und Scourge ebenfalls separat erhältlich
  • Preis je 35 Pfund/ 55 USD
  • Resistance kommt in Resin
  • neue Blister mit vollfarbigen Einheitenkarten
  • Special Characters im Expansion book
  • Buch behandelt die ersten 250 Tage nach Beginn der Rückeroberung
  • Artworks von Scourge Gebäuden im Buch
  • Scourge Charaktere und Entwicklung inspiriert durch Battlestar Galactica Cylons
  • Blick auf PHR Plastik ab 38.30
  • PHR enthält Waffenoptionen für alle drei Typ-1 Walker und beide Juno Varianten
  • Blick auf Shaltari Plastik ab 54.00

http://www.beastsofwar.com/the-weekender/weekender-dropzone-commander-special-part-1/

Zwei-Spieler Box für Dropzone Commander und Plastikmodelle

Die Jungs von Hawk Wargames haben die erste GenCon Bombe platzen lassen.

Cover der Starterbox
Cover der Starterbox

Ab dem 28. September wird ein lange erwartetes Starterset für zwei Spieler ausgeliefert. Die Box enthält den Inhalt der regulären Starterboxen der United Colonies of Mankind und der parasitären Scourge.  Die wichtigste Änderung dürfte das Material sein – die Modelle in der Grundbox bestehen nicht mehr aus Resin, sondern aus Plastik.

Zu den Armeen kommen noch Schablonen und Marker, das neue Regelwerk 1.1, Würfel, zehn Gebäude, zwei Straßenpläne für ein 48″x33″ großes Spielfeld und ein Maßband. Das Set für zwei Spieler bietet ein Rund-um-sorglos-Paket.

Inhalt der Starterbox
Inhalt der Starterbox

Die größten Probleme von Dropzone Commander ist der Preis und die schwankende Qualität des Resins. Das Qualitätsproblem könnte mit der Umstellung behoben werden. Das Starterset wird £60  kosten und damit weniger, als eine reguläre Streitmacht mit nur einer Armee.

Bei beasts of war gibt es direkt ein Unboxing-Video.

Die Starterbox ist mit vielen weiteren Bildern hier zu finden und der aktuelle Newsletter hier.

In den nächsten Tagen will HWG noch eine zweite Bombe platzen lassen und wird aktuelle WIP-Modelle präsentieren – inklusive Einheiten der neuen, noch unbekannten Fraktion.